Grabenlose Rohrsanierung


Die grabenlose Reparatur von Abwasserrohren ermöglicht uns in geschlossener Bauweise eine zentimetergenaue Arbeitsweise.

Schadhafte Rohre mit undichten Muffenverbindungen, leichten Lageabweichungen, Rissen, Brüchen oder Wurzeleinwuchs können so dauerhaft abgedichtet und stabilisiert werden.
Mit speziellen Arbeitsgeräten bringen wir ein zugelassenes eigens für Abwasserleitungen entwickeltes Glasfaser-Harzgemisch in den schadhaften Bereich des Rohres. Dort wird es an die Innenwand gepresst und sorgt so für eine kraftschlüssige Verklebung mit der Rohrwandung. Überschüssiges Harz drückt sich in die Schadstellen und stabilisiert dort Splitter und Teilstücke des Rohres.
Die ständige Kameraüberwachung gewährleistet dabei einen reibungslosen Arbeitsablauf.

Die grabenlose Renovierung mit Inliner, ab DN 100 ermöglicht auch in geschlossener Bauweise eine zentimetergenaue Arbeitsweise.
Der Inliner ist ein mit Epoxid-Harz getränkter spezieller Gewebeschlauch, der in der entsprechenden Dimension (Durchmesser) mittels Inversionsverfahren in das Rohr oder den Kanal in geschlossener Bauweise eingebracht wird.
Nach entsprechender Aushärtungszeit werden Einmündungen und Anschlüsse aufgefräst, insbesondere lange Strecken lassen sich so an einem Stück renovieren.

sit amet.


Somit ist die Dichtigkeit und Stabilität des Rohres über einen größeren Teilabschnitt oder einer ganzen Haltung gesichert.
In Kombination dieses Verfahrens mit der partiellen Reparatur sind wir in der Lage auf jede Anforderung eine Lösung zu offerieren. Durch geringen Zeitaufwand und geringes Materialaufkommen sparen Sie gegenüber der offenen Bauweise kosten, Behinderung und Verschmutzung durch Baumaschinen und offene Baugruben.
Wir erarbeiten komplette Sanierungskonzepte, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind. Auch die erforderliche Umsetzung diverser Nebenarbeiten ist nach Absprache möglich.